Rodin, Auguste

Auguste Rodin, Bildhauer, 1840-1917

François-Auguste-René Rodin war ein französischer Bildhauer und Zeichner. Mit ihm begann das Zeitalter der modernen Plastik und Skulptur. Mit seinem frühen Werk „Der Mann mit der gebrochenen Nase“ (1864) brach Rodin zum ersten Mal mit den glatten, erstarrten Schönheitsidealen der akademischen Salon-Kunst. Das „Höllentor“ kann wohl als eigentliches Haupt- und Lebenswerk Rodins angesehen werden. Obwohl der Entwurf des Bronzeportals nie zur Ausführung gelangte, arbeitete Rodin daran annähernd 37 Jahre weiter, wobei er viele Figuren aus ihrem ursprünglichen Kontext isolieren und zu eigenständigen Kunstwerken erheben sollte – das bekannteste Beispiel ist hierbei sicherlich „Der Denker“.