Livingstone, David

David Livingstone, Afrikaforscher, 1813-1873

David Livingstone entdeckte im Jahre 1855 als erster Europäer die Victoriafälle des Sambesi. In die Heimat zurückgekehrt, gab er „Missionary travels and researches in South Africa“ heraus, ein für damalige Zeiten sensationeller Erfolg. Drei Jahre darauf begab er sich wiederum nach Quelimane und in das Gebiet des Sambesi. Er verfolgte den Shire, einen Nebenfluss am Unterlauf des Sambesi, bis zu seinem Ursprung aus dem Malawisee (früher: Njassasee), bei dem er am 16. September 1859 anlangte, und entdeckte in der Nähe den Chilwa-See (Schirwasee).