Hassan II.

Hassan II., König von Marokko, 1929-1999

Hassan II. war von 1961 bis 1999 König von Marokko. In den 1970er- und 1980er-Jahren fand eine Re-Islamisierung des Landes statt. Hassan II. wollte der Linken, die Marokkos Monarchie in Frage stellte, etwas entgegensetzen und führte die extrem konervative Lehre des Wahhabismus ein. 1975 initiierte Hassan II. den „Grünen Marsch“, bei dem 350.000 unbewaffnete marokkanische Zivilisten die spanische Kolonie Westsahara besetzten. Allerdings ließ er nach dem spanischen Abzug einen Teil der Westsahara durch Marokko selbst besetzen. Dies führte zu militärischem Widerstand eines Teils der Einheimischen unter der Polisario sowie zu starken Spannungen mit Algerien und Libyen.