Dudik, Beda Franz, Historiker (1815-1890). Eigenh. Brief mit U.

O. O. u. D., [Mai 1879].

1½ SS. 8vo.

 80,00

An den namentlich nicht genannten Staatsmann und Historiker Joseph Alexander Frh. von Helfert (1820-1910), Präsident der k. k. Central-Commission für Künste und historische Denkmale: "Eben im Begriffe nach St. Petersburg abzureisen, kommt mir Eu. Excellenz Zuschrift vom 29. zu [...] in welcher ich ersucht werde, die etwaigen bedeutenden Vorkommnisse im mährischen Archivwesen mitzutheilen. Ich zögerte mit der Antwort, weil ich überhaupt nichts zu berichten habe [...]".

Dudik empfing 1840 die Priesterweihe und wurde Professor an der philosophischen Lehranstalt Brünn. "Er ordnete das Zentralarchiv des Deutschen Ritterordens in Wien" (ÖBL I, s. v.) und wurde 1859 mährischer Landeshistoriograph. 1869 begleitete er Kaiser Franz Josef I. zur Eröffnung des Suezkanals.

J. A. Frh. v. Helfert war seit 1848 im Wiener Unterrichtsministerium tätig, gründete das Institut für Österreichische Geschichtsforschung an der Universität Wien, war Präsident der Zentralkommission zur Erforschung und Erhaltung der Kunst- und historischen Denkmäler und vertrat seit seiner Aufnahme ins Herrenhaus 1881 eine konservativ-patriotische Linie. Daneben war der Jurist und Historiker Präsident der Leo-Gesellschaft, Schwester der deutschen Görres-Gesellschaft, und Verfasser zahlreicher historischer Arbeiten.

Mit einigen Bearbeitungsvermerken.

Art.-Nr.: BN#17893 Schlagwort: