Schließmann, Hans, Zeichner, Illustrator und Xylograph (1852-1920). Eigenh. Postkarte mit U.

Wien, 18. XII. 1900.

1 S. Qu.-8vo. Mit eh. Adresse.

 80,00

An Julie Kalbeck, die Gattin des Musikschriftstellers u.

kritikers Max Kalbeck: "[...] Schönsten Dank, liebste gnädigste Frau, für Ihre freundliche Einberufung! Mit Wonne will ich derselben folge geben und freue mich schon sehr auf den morgigen Nachmittag [...]".

Hans Schliepmann studierte an der TH und an der Kgl. Bauakademie in Berlin, arbeitete als Bauführer in Metz, Straßburg und Frankfurt a. M. und war seit 1886 Regierungsbaumeister in Berlin; später war er im Technischen Büro des Ministeriums tätig, wurde 1905 Baurat und zuletzt Magistrats-Oberbaurat. Neben zahlreichen Fachschriften (u. a. "Betrachtungen über Baukunst", 1891) veröffentlichte Schliepmann Gedichte, Romane und Humoresken.

Mehrere Knickspuren.

Art.-Nr.: BN#18665 Schlagwort: