Rochowanski, Leopold Wolfgang, Schriftsteller und Journalist (1885-1961). 2 eigenh. Bildpostkarten mit U.

Wien, 1939 und 1957.

Zusammen 2 SS. Qu.-8vo. Jeweils mit eh. Adresse.

 70,00

An Josef Wesely mit Dank für ihm übersandte Wünsche zum Geburtstag.

Der in Zuckmantel (Österr.-Schlesien) geborene Sohn eines Notars studierte Rechtswissenschaften und Philosophie in Wien, wurde 1913 Redakteur des "Illustrierten Wiener Extrablatts" und 1917 Berichterstatter für ausländische Zeitungen in der "Central-Correspondenz Wien". In den zwanziger Jahren initiierte er gemeinsam mit Ludwig Steinmetz und Ludwig Sandow die künstlerische Propagandavereinigung mit Aktionsbühne "Der Bücherkasten". Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten 1938 wurde Rochowanski mit Publikationsverbot belegt; nach dem Krieg war er Herausgeber des im eigenen Verlag veröffentlichten "Agathon Almanachs" (1946-48) und bis zu seinem Tod Kritiker bei verschiedenen Tageszeitungen.

Art.-Nr.: BN#19703 Schlagwort: