Uhde, Fritz von, Maler (1848-1911). Albumblatt mit eigenh. Namenszug.

München, April 1904.

1 S. Qu.-kl.8vo.

 80,00

Fritz von Uhde war Schüler von Mihály Munkácsy in Paris und widmete sich unter dem Einfluß Max Liebermanns der "Plein-Air"-Malerei. Sein rund 285 Werke umfassendes Œuvre umfaßt Arbeiten religiösen, geschichtlichen und mythologischen Inhalts sowie Szenen aus dem Alltagsleben und Portraits.

Art.-Nr.: BN#20175 Schlagwort: