Berger-Waldenegg, Egon, Politiker und Gutsbesitzer (1880-1960). Ms. Brief mit eigenh. U.

Wien, 30. IX. 1935.

1 S. auf Doppelblatt. 4to. Mit ms. adr. Kuvert.

 50,00

An Rittmeister Anton Kimla: "In der Beilage sende ich Dir zu Deiner Orientierung einen Brief Buzzi's mit der Bitte um baldigste Retournierung desselben [...]".

Egon Berger-Waldenegg war im Juli 1934 Justizminister und im August zusätzlich Außenminister geworden; von 1936 bis 1938 war er österreichischer Gesandter in Rom, blieb nach dem Anschluß in Italien und wurde italienischer Staatsbürger. Dort gründete er 1944 das "Österreich-Büro" in Rom und kehrte 1948 als Privatperson nach Österreich zurück.

Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf; ohne die erwähnte Beilage.

Art.-Nr.: BN#20592 Schlagwort: