Ristori Del Grillo Capranica, Adelaide, Schauspielerin (1818 oder 1822-1906). Eigenh. Brief mit U.

Paris, 8. X. 1881.

2 SS. auf Doppelblatt. Gr.-8vo.

 120,00

An eine Baronin mit der Bitte, ihr hinsichtlich des Bezugs von deren Wohnung einen zeitlichen Aufschub von 24 Stunden zu gewähren, da sie nämlich erst am 16. dort einzuziehen würde. Sie habe immer geglaubt, daß sie am 14. abreise und am 15. ankomme, doch da sie noch ihren Arzt aufsuchen müsse, der seinerseits erst am 14. des Abends ankäme, so könne sie ihn erst am Tag darauf konsultieren und könne daher erst am 15. abreisen. Sollte die Baronin ihr diesen Gefallen nicht erweisen können, so müsse sie mit ihrer Familie ins Hotel ziehen, was ihr große Unannehmlichkeiten bereiten würde.

Nach einem ersten größeren Erfolg um 1835 in der Rolle der Titelfigur von Silvio Pellicos Drama "Francesca da Rimini" schl0ß sich die Tochter eines Schauspielerpaares in Parma dem herzoglichen Ensemble an und erzielte dort als Maria Stuart in Schillers gleichnamigem Stück ihren künstlerischen Durchbruch. Nach einer durch Ehe und Geburt des Sohnes bedingten Bühnenabstinenz von knapp drei Jahren ging die Künstlerin seit 1850 wieder auf Tournee und war bis zu Beginn der 1880er Jahre mit großem Beifall auf europäischen und amerikanischen Bühnen zu sehen. "Ihre Gestalten zeichneten sich durch tiefe Innerlichkeit und packende Glut der Leidenschaft aus" (Wikipedia).

Auf Briefpapier mit gepr. Vignette.

Die Verso-Seite von Bl. 2 mit kl. Registraturetikett, dem verschlungenen Monogrammstempel "LS" und hs. Numerierung "167".

2

Art.-Nr.: BN#20852 Schlagwörter: ,