Mühlibach, Nikolaus Theodor. Wien von seiner übelsten Seite betrachtet. Oder: Welche sind die den Bewohnern Wiens für Gesundheit und Leben vorzüglich gefährlichen, aus den Ortsverhältnissen entspringenden Einflüße; und wie kann denselben vorgebeugt werden? Ein Beytrag zur ärztlichen Erhaltungs- und Sicherheitspflege dieser Hauptstadt. Vielen zur Warnung; andern zur prüfenden Würdigung; allen zum Wohle.

Wien, Camesina, 1815.

(2), VI, 156 SS. Hübscher Wiener Halblederband der Zeit mit 2 goldgepr. Rückenschildchen in rot und blau. Dreiseitiger Rotschnitt. 8vo.

 580,00

Einzige Ausgabe.

Der sonst nicht näher biographisch nachgewiesene Wiener praktische Arzt N. T. Mühlibach beschreibt die aus dem Leben in Wien für die Stadtbevölkerung entspringenden gesundheitlichen Gefahren. Er behandelt dabei nicht nur Krankheiten und Sanitätsangelegenheiten, sondern benennt auch Aspekte öffentlicher Sicherheit wie Geschwindigkeitsbegrenzungen, die Führung von Verkehrswegen, Glatteis usw. und geht auch in durchaus modernem Sinne auf Belastungen durch Staub-, Lärm- und Geruchsimmissionen ein.

Papierbedingt stellenweise leicht braunfleckig; insgesamt wohlerhaltenes, ansprechend gebundenes Exemplar. Selten. Aus der Viennensia-Sammlung Prof. Dr. Ferdinand Engel.

Gugitz II, 8874. Nicht bei Lesky, Wellcome, Waller etc.

Art.-Nr.: BN#21793 Schlagwörter: , ,