[Eipeldauer-Briefe - Richter, Joseph / Gewey, Franz Karl]. Briefe des jungen Eipeldauers an seinen Herrn Vettern in Kakran. Mit Noten von einem Wiener.

Wien, Christoph Peter Rehms Wwe. / Rehm'sche Buchhandlung, 1806-1809.

Zus. 48 Hefte in 4 Bdn. Marmorierter Pappbände der Zeit mit goldgeprägten Rückenschildchen. 8vo.

 650,00

Vier Jahrgänge aus der dritten Folge der erfolgreichen "Eipeldauer-Briefe", die - mit Unterbrechungen, von drei verschiedenen Autoren, unter leicht abweichenden Titeln und nicht ganz regelmäßig - von 1785 bis 1821 erschienen. "Begründung der periodischen Wiener Dialekt-Literatur" (Gilhofer, Lit. in Ö. 3389).

Die dritte Folge ist in sich in zwei Blöcke gegliedert, deren kleinerer erster (hier nicht vorliegend) die Jahrgänge 1802-1805 umfaßt (45 durchgehend gezählte Hefte); ab 1806 wurde jeder Jahrgang separat in 12 Heften gezählt.

Die Bände unbedeutend berieben, sonst gutes Exemplar aus der Viennensia-Sammlung Prof. Dr. Ferdinand Engel.

Mayer 2249. Holzmann/Bohatta I, 7598. Hayn/Gotendorf VIII, 426. Diesch 1105. Rabenlechner I, 12 u. 21.

Art.-Nr.: BN#21862 Schlagwörter: ,