[VERKAUFT]

Dieses Stück ist bereits verkauft. Am Ankauf eines gleichwertigen Exemplars bzw. von Stücken ähnlicher Bedeutung sind wir immer interessiert.

Anfrage

Eigenhändiges Manuskriptblatt aus Marx' Hauptwerk

Marx, Karl, Philosoph und Nationalökonom (1818-1883). Eigenh. Manuskript aus "Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie".

O. O. u. D.

1 S. Kl.-4to.

Von der gedruckten Fassung noch minimal abweichendes Originalmanuskript zu einem der zentralen Themen des Marxismus, dem relativen Mehrwert der Waren, den der Lohnarbeiter durch seine Arbeit produziert. Das Blatt stammt aus dem ersten Buch des Kapitals und behandelt den "Gehalt der relativen Wertformen": "Aber die zwei qualitativ gleichgesetzten Waaren spielen nicht dieselbe Rolle. Nur der Werth der Leinwand wird ausgedrückt. Und wie? Durch ihre Beziehung auf eine verschiedenartige Waare, den Rock, als ihr 'Equivalent' oder mit ihr 'Austauschbares'. In diesem Verhältnis gilt der Rock als Existenzform von Werth, als Werthding, denn nur als solches ist er dasselbe wie die Leinwand. Andrerseits kommt das eigne Werthsein der Leinwand zum Vorschein oder erhält einen selbstständigen Ausdruck, denn nur als Wert ist sie auf den Rock als Gleichwerthiges oder mit ihr Austauschbares bezüglich [...]".

Von großer Seltenheit. Spuren alter Faltung; minimale Randeinrisse, sonst tadellos erhalten.

Zur ersten gedruckten Fassung vgl. Karl Marx / Friedrich Engels. Werke. Bd. XXIII. Hrsg. vom Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK d. SED. Berlin, Dietz, 1979, S. 64f.