[VERKAUFT]

Dieses Stück ist bereits verkauft. Am Ankauf eines gleichwertigen Exemplars bzw. von Stücken ähnlicher Bedeutung sind wir immer interessiert.

Anfrage

Snouck Hurgronje, Christian. Mekka.

Den Haag, Nijhoff, 1888-1889.

2 Textbde. u. Bilder-Atlas in 3 Bdn. XIII, 228, (2) SS. Mit 2 Plänen u. 3 Stammtaf. XVIII, 393, (4) SS. Mit 4 chromolith. Taf., 6 (1 doppelblattgr.) getönt. lith. Taf. und 65 mont. Fotografien auf 30 Taf., 1 Bl. Inhalt. Halblederbände der Zt. mit goldgeprägtem Rückenschildchen. Gr.-8vo (250:175 mm). Halbleinenmappe der Zeit mit montiertem Deckeltitel. Folio (380:285 mm).

Erste Ausgabe, komplett mit dem in nur 100 Exemplaren gedruckten Tafelteil wie vorliegend selten. Der niederländische Orientalist Snouck verbrachte 1884/85 ein Jahr in Mekka und Dschidda und war mit einer Mekkanerin verheiratet. Als erster Nicht-Moslem konnte er dort auch außerhalb der Pilgerzeit Beobachtungen anstellen. Die Fotografien, von ihm und einem arabischen Arzt aufgenommen, gehören zu den frühesten, die Mekka und seine Pilger zeigen.

Titel der Textbände sowie drei Bildbeilagen mit sorgfältig getilgtem Stempel im weißen Rand; die Lithographien nur minimal stockfleckig. Montagekartons der Fotografien etwas gebräunt, die als früheste Bildzeugnisse der Stadt, ihrer Würdenträger und Pilger gesuchten Originalfotografien tadellos erhalten.

Henze V, 177. Macro, Bibl. of the Arabian Peninsula 1239. Dinse 443.