Schweickhardt, Franz. Das Herzogthum Salzburg, historisch - topographisch - statistisch.

Wien, J. B. Wallishausser, 1839.

303, (17) SS. Mit 7 Kupferstichen. Bedruckte Originalbroschur. 8vo.

 500,00

Erster und einzig erschienener Band von Schweickharts Topographie Salzburgs, der sich der Geschichte des Herzogtums widmet. Herausgegeben unter dem Serientitel "Österreichisches Museum, enthaltend die geschichtliche und topographisch-pittoreske Darstellung aller k. k. österreichischen Staaten, mit Inbegriff der Beschreibungen sämmtlicher Burgen, Schlösser, Herrschaften, Städte, Märkte, Dörfer und Denkmale etc. Nach den in den Provinzen bestehenden Bezirken und Kreisen eingetheilt." - Die Kupferstiche zeigen als Frontispiz die "Zerstörung Juvavias" sowie ferner "Erster Aufenthaltsort des heiligen Maximus im Gebirgslande Pongau", "St. Rupert findet die Trümmer der Stadt Juvavia", "Veste Hohen-Salzburg", "Salzburg im XVII. Jahrhundert", "Erzbischof Mathäus begnadiget die rebellischen Bauern in Greding bei Untersberg" und "Aufstand der Bergknappen in der Gastein, im Jahre 1525".

Unbeschnittenes und frisches Exemplar, die heikle blau-goldene Broschur etwas berieben.

Krieg, MNE II, 228. Nebehay/Wagner III, 683. Wurzbach XXXII, 349ff.

Art.-Nr.: BN#25810 Schlagwort: