Brod, Max, Schriftsteller, Übersetzer und Komponist (1884-1968). Eigenh. Brief mit U.

"Prag Postdirektion", o. D.

¾ S. auf Doppelblatt. Gr.-8vo

 500,00

An einen Redakteur: "Ich sende Ihnen die Abschrift meiner Novelle ,Zwischen zwei Zügen' und ein unveröffentlichtes Gedicht. Durch tunlichst baldige Übersendung des vereinbarten Honorars von 24 K[ronen] würden Sie mich verbinden [...]".

Die Novelle erschien in den um 1910 vom Wiener Verlag "Die Muskete" herausgegebenen Band "Wiederbegegnungen. Neun Liebesepisoden".

An einigen wenigen Stellen gering fleckig und mit einem winzigen Einriß im rechten Rand.

Art.-Nr.: BN#27713 Schlagwort: