Stein, Karl Reichsfreiherr vom und zum, preußischer Staatsmann (1757-1831). Eigenh. Brief mit U.

Wien, 8. III. 1814.

¾ S. auf Doppelblatt. 4to.

 2.500,00

Empfehlungsschreiben für "Fräulein Sturza" (recte: Stourdza), eine "Hofdame der Kaiserin Elisabeth": "[...] Aus Ihrem an mich vorlängst gerichteten Briefe [...] darf ich schließen, darf ich schließen daß Sie sich meiner noch wohlwollend erinnern. Fräulein Sturza ist ein[e] sehr geistvolle Griechin, vertraut mit unserer Litteratur, an der sie ein großes inniges Wohlgefallen findet, ihre Bekanntschaft wird Ihnen ohnfehlbar angenehm und höchst erfreulich seyn [...]".

Roxandra Stourdza, die Hofdame der russischen Kaiserin Alexandra (geb. Louise Prinzessin von Baden, 1779-1826), war auch eine Freundin J. H. Jung-Stillings gewesen.

Etwas fleckig und angestaubt und mit kleinen Randläsuren; ein stecknadelgroßer Papierdurchbruch in der oberen Blatthälfte.

Art.-Nr.: BN#28875 Schlagwort: