Merian, Matthäus. M. Z. Topographia Bohemiae, Moraviae et Silesiae das ist, Beschreibung und eigentliche Abbildung der vornehmsten, und bekandtisten Stätte, und Plätze, in dem Königreich Boheim und einverleibten Landern, Mähren, und Schlesien.

Frankfurt am Main, Matthäus Merian, 1650 [d. i. 1660].

192, (18) SS. Mit gest., ill. Titel und 37 gest., mehrf. gefalt. Ansichten, Karten und Plänen. Etwas späterer Lederband mit reicher Rücken- und Deckenvergoldung. Folio (212:324 mm).

 7.500,00

Hervorragend erhaltenes und außergewöhnlich breitrandiges Exemplar der zweiten Ausgabe. "Die 1. und 2. Ausgabe sind qualitativ sehr gut: weißes Papier, guter Druck und ausgezeichnete Kupferstiche" (Nebehay/W.). Die Tafeln vollständig mit dem im Tafelverzeichnis nicht angegebenen, häufig fehlenden Plan von Trachenberg und der vierblattgroßen Ansicht von Prag. Aus der Bibliothek des John Thynne, letzter Baron Carteret of Hawnes (1772-1849), mit dessen Exlibris und etwas späterem Sammlerstempel (Monogramm HK) am fliegenden Vorsatz. Der schöne Einband mit minimalen Restaurierungsspuren an den Kapitalen, innen völlig fleckenfrei und auf besserem Papier.

VD 17, 23:301612X. Wüthrich IV, 51. Nebehay/W. 405. Schuchhard 14 A.

Art.-Nr.: BN#29037 Schlagwörter: , , ,