[Alphabetum Armenum]. Alphabetum Armenum.

Rom, Sac. Congreg. de Propaganda Fide, 1673.

8 Bll. Mit Druckermarke auf dem Titel. Moderner Pappband. 8vo.

 2.500,00

"The best known products of the Propaganda Press, apart from its missals, grammars, and dictionaries, are the Alphabeta" (Smitskamp 193). Das ist auch unmittelbar einleuchtend; denn die Glaubensboten, die die römische Kurie durch die 1622 von Papst Gregor XV. gegründete, für die Mission zuständige Zentralbehörde, die Sacra Congregatio de Propaganda Fide, zur Verbreitung des katholischen Glaubens in die Welt entsandte, brauchten natürlich zur Kenntnis der Schriften entsprechende Studiengrundlagen. Die Produktion derartiger Alphabete beginnt schon bald nach der Gründung der Missionskongregation um 1630 und endet in den ersten Jahren des 18. Jahrhunderts (1812 wurde ihre "firmeneigene" Druckerei aufgelöst).

Vorliegend eine Schriftentafel für den Armenienmissionar. "The types are those cut by Grandjon in 1579, and this is therefore a late specimen of that fount" (Smitskamp).

Leicht gebräunt, etwas fleckig.

Smitskamp 200. Graesse I, 85.

Art.-Nr.: BN#33432 Schlagwörter: , ,