Friedreich, Nicolaus, Internist und Pathologe (1825-1882). Eigenh. Albumblatt mit U.

Heidelberg, 22. III. 1882.

1 S. Qu.-gr.-8vo.

 300,00

"Daß die Natur bei ihren Wirkungen sich nach gewissen feststehenden Gesetzen und nach einer unwandelbaren Ordnung richtet, ist unstreitig. Es könnte nicht so zweckmäßig Alles erfolgen, was geschieht, man könnte von ihrem Laufe Nichts mit Gewißheit erforschen, wenn sie nicht an solche Gesetze gebunden wäre [...]".

Ehedem ein Schüler von Rudolf Virchow, wurde Friedreich 1856 auch dessen Nachfolger am Lehrstuhl für pathologische Anatomie in Würzburg; zwei Jahre darauf folgte er einem Ruf als Professor der Pathologie und Therapie an die Universität Heidelberg, wo er auch Direktor der Medizinischen Klinik war. "Er initiierte die Errichtung des Akademischen Krankenhauses in Heidelberg 1876. Friedreich veröffentlichte u. a. 'Ueber progressive Muskelatrophie, über wahre und falsche Muskelatrophie' (1873). 1880 erfolgte die Aufnahme in die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina" (DBE).

Art.-Nr.: BN#36163 Schlagwörter: ,