Kluger, Josef, Theologe und Prof. für oriental. Sprachen (1865-1937). Eigenh. Postkarte mit U.

Klosterneuburg, 19. VIII. 1923.

1 S. Qu.-8vo. Mit eh. Adresse.

 80,00

An Hans Nüchtern: "Wäre es möglich, daß Sie mir Donnerstag d. 23. d. M. die Ehre Ihres Besuches geben? [...]".

Josef Kluger war Generalabt der österreichischen Chorherrenkongregation sowie Direktionsmitglied der Gesellschaft der Musikfreunde und des Konzerthausvereins. "Kluger, musikalisch hochbegabt, war ein prominenter Wagnerianer und in seiner Jugend ein Vertrauter A. Bruckners. Unter seiner Leitung wurde das Stift Klosterneuburg führend in der volksliturgischen Bewegung" (ÖBL III, 423).

Der aus Wien stammende Journalist und Dramaturg Hans Nüchtern (1896-1962) war seit 1924 Leiter der literarischen Abteilung der RAVAG und unterrichtete auch an der Akademie für Musik und darstellende Kunst sowie am Max Reinhardt-Seminar.