Hillern, Wilhelmine von, Schauspielerin und Schriftstellerin (1836-1916). Eigenh. Brief mit U.

Ort unleserlich, 21. VII. 1884.

1 S. auf Doppelblatt. 8vo.

 150,00

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Ew. Wohlgeboren theile ich hierdurch mit, daß der Vers im Autographensammler ein allgemein bekanntes Zitat von Goethe ist […]".

Wilhelmine von Hillern, die Tochter der Schauspielerin und Dramatikerin Charlotte Birch-Pfeiffer, war auf den Bühnen in Gotha, Berlin, Frankfurt/Main, Hamburg und Mannheim zu sehen. Nach ihrer Heirat mit einem Hofgerichtsdirektor 1857 ausschließlich schriftstellerisch tätig, veröffentlichte sie 1865 ihren ersten Roman "Doppelleben" (2 Bde.). Ihr größter Erfolg wurde der Roman "Die Geyer-Wally. Eine Geschichte aus den Tyroler Alpen" (1873).

Art.-Nr.: BN#37119 Schlagwörter: , ,