Merlitschek, Rita, Sängerin (1875-1944). Eigenh. Brief mit U.

St. Lambrecht, 22. VII. 1901.

1 S. 8vo.

 150,00

An einen Herrn Frank: "Ersuche Sie, meine Gage am 31. od. 1. Aug. zwischen 4-5 h meinem Pagen (Richardgasse) zu übergeben. Er wird um diese Zeit zu Haus sein […]".

Rita Merlitschek, geb. Michalek, studierte Gesang am Wiener Konservatorium, von wo sie 1897 an die Hofoper engagiert wurde. Sie debütierte mit großem Erfolg als Siebel in Gounods "Margarethe" und brillierte bald in ersten dramatischen Partien. Bis zu ihrem Abgang von der Bühne, 1911, gehörte sie zu den beliebtesten Sängerinnen der Hofoper.

Art.-Nr.: BN#37374 Schlagwort: