Kurz, Selma, Koloratursopranistin (1874-1933). Postkarte mit eigenh. U.

O. O. u. D.

1 S. 8vo.

 80,00

Die Unterschrift auf der Bildseite.

Selma Kurz wurde 1899 von Gustav Mahler, mit dem sie auch eine nicht glücklich endende Liaison verband, an die Wiener Hofoper geholt, wo sie bis 1929 wirkte. Von 1904 bis 1907 und 1924 sang sie im Londoner Covent Garden. Sie war die erste Zerbinetta in Strauss' "Ariadne auf Naxos".

Art.-Nr.: BN#39001 Schlagwort: