Pollini, Bernhard, Theaterdirektor (1838-1897). Eigenh. Brief mit U.

Dresden, 9. VIII. 1875.

1 S. auf gefalt. Doppelblatt. 8vo.

 90,00

An eine namentlich nicht genannte Adressatin. Bedauert "nicht in Frankfurt anwesend zu sein. Meine Frau wird entzückt sein, Sie und Ihre Frau Mama kennenzulernen. Vielleicht komme ich Sonntag nach Frankfurt und werde Sie dann jedenfalls sehen […]".

Pollini wurde 1864 Direktor des Opernhauses in Lemberg und wirkte dann mehrere Jahre als leitender Impresario der Italienischen Oper in St. Petersburg und Moskau. 1874 wurde er Direktor der Hamburger Oper und leitete seit 1876 zusätzlich das Stadttheater in Altona und seit 1894 das Thalia-Theater.

Knittrig.

Art.-Nr.: BN#39119 Schlagwort: