Fürst, Johann, Theaterdirektor und Sänger (1825-1882). Eigenh. Schriftstück mit Namenszug.

O. O. u. D.

1½ SS. 8vo. Beiliegend Portraitdruck.

 250,00

"Es giebt nur a Kaiserstadt / s'giebt nur a Wien! / Komisches Lied verfasst von / J Fürst". 2 Strophen auf der Verso-Seite.

Fürst erwarb 1862 das Schreyersche Affentheater im Prater und eröffnete darin eine Singspielhalle, die, nachdem er sich mit Joseph Matras zusammengetan hatte, bald Ort des klassischen Wiener Volkssängertums wurde. 1867 gründete Fürst das Fürsttheater und war 1865/66 sowie 1871-77 Leiter des Theaters in der Josefstadt. Er komponierte Singspiele, schrieb Genreszenen und Volksstücke und war als Coupletsänger und Schauspieler tätig.

Etwas knittrig und fleckig.

Art.-Nr.: BN#43016 Schlagwort: