Schönberg, Arnold, Komponist (1874-1951). Eigenh. Brief mit U.

Wohl Berlin, 18. X. 1913.

1 S. 4to.

 4.500,00

An den Wiener Volksbildungsverein, um drei Mißverständnisse auszuräumen: "Aus Ihrem Brief entnehme ich, daß Sie mich und meinen Brief mißverstehen. Vielleicht hätte ich deutlicher reden sollen. Ich will es also nachtragen: I: Den gewisse Vortrag 'Aus meiner Werkstatt' will ich nicht halten, weil ich der Ansicht bin, die Neigung des Wiener Volkes gehe ohnedies auf's Persönliche, statt aufs Sachliche und es wäre daher richtig, diese Neigung zu unterdrücken; nicht aber, sie heranzubilden. Man kann von mir nicht verlangen, das[s] ich am falschen Ende arbeite, wo ich am rechten stehe [...]".

Mit gestemp. Briefkopf.

Art.-Nr.: BN#44816 Schlagwort: