Gebetbuch. Lateinische Pergamenthandschrift.

Rheinland, frühes 16. Jh. (nach 1503).

109 Bll. (von späterer Hand in Bleistift foliiert I, 108); so offensichtlich komplett. Lateinische Bastarda auf Pergament. Durchgehend mit ein- bis fünfzeiligen blauen und roten Lombardinitialen, einige wenige (Bll. 31r, 49r, 69r, 71v, 74v) mit Federwerk. Holzdeckelband der Zeit (Rücken fehlt; Hinterdeckel gebrochen). 12mo (65 x 90 mm).

 12.500,00

Hübsches, keiner bekannten Sammlung zuordenbares Gebetbuch im Taschenformat, nach dem wenig aufwendigen Fleuronnée und der Litanei wohl in den (nördlichen) Rheinlanden entstanden. Titel Bl. 1r: "Exhortacio salutaris terrorem iudicii ac timorem incutiens divinem ul[tionis]; incipit "Expergiscere o miserabilis homo" (zum Beginn, aber nicht zum weiteren Verlauf vgl. Nicolaus de Saliceto, Antidotarius animae). Enthält viele Ablassgebete; unter anderem Bl. 80r/v von Papst Alexander VI. zu Ehren der hl. Anna (1494; diese Bl. 38v auch in der Litanei an erster Stelle der weiblichen Heiligen genannt). Die Datierung kann mit hoher Wahrscheinlichkeit nach 1503 angesetzt werden, weil der Ablass für das Beten des Gebetes "Ave sanctissima virgo", den Papst Sixtus IV. gewährt hatte, gemäß Rubrum von Papst Julius II. (1503-13) verdoppelt wurde (Bl. 67r). Nach den Bußpsalmen (ab Bl. 31r) folgen Kyrie und Litanei (37v-38v: mit hl. Gereon und hl. Odila); auf Bll. 88r-97v Heiligengebete (u. a. für die Heiligen Rochus [Bl. 93v], Odilia [Bl. 95r], Gertrud [Bl. 95v], Apollonia [Bl. 96r], Maria Magdalena und Ursula [Bl. 97r]).

Im Rand des ersten Blatts recto späteres Zitat aus Maleachi 4.2 ("orietur vobis timentibus Deum sol iustitiae"); die weiße Versoseite mit hinzugesetzer längerer Notiz "Dum quis intrat Ecclesiam Auffer a nobis quis Domine cunctas iniquitates nostras" etc.; vereinzelt weitere frühneuzeitliche Marginalien. Am vorderen Innendeckel hs. Besitzvermerk "Co[...] Rabenau" (2. H. 18. Jh.). Einband mit Spuren früheren Lederbezugs und Abdruck eines Supralibrosstempels; Hinterdeckel knapp nach der Bindung gebrochen. Rechte Kante des Vorderdeckels sowie der Buchblock rechts unten durch Mäuseverbiss beeinträchtigt (kein Textverlust).

Art.-Nr.: BN#45354 Schlagwörter: ,