Bekanntmachung der Verhaftung des mutmaßlichen Polizeispitzels Ignaz Rößler

[Wien - 1848]. Ignaz Rößler ein Polizey-Spitzel vom Bezirke Wieden wird am 3. Mai 1848 von den Studenten arretiert. Von einem Augen-Zeuge.

Wien-Leopoldstadt, M. Lell, (4. V. 1848).

Flugblatt. 1 S. Folio (262 x 420 mm).

 150,00

"Trotz der an den verhängnißvollen Märztagen errungenen Freiheit, schleichen wieder bestialische Insekte der ehemaligen Vertrauten o. Spitzel an allen Orten umherum zu lauschen [...]". Seltene Flugschrift aus dem Revolutionsjahr 1848 über die Ergreifung eines mutmaßlichen Spitzels vor der Wiener Universitätsaula durch Studenten und dessen Eskortierung "mittelst imposanter Katzenmusik" ins bürgerliche Zeughaus.

Etwas braunfleckig; Faltspuren. Breitrandiges Exemplar.

Art.-Nr.: BN#47328 Schlagwörter: , , ,