Grazie, Jeevesiano: the mutual education of master and servant

Caggio, Paolo. Iconomica [...] nella quale s'insegna breuemente per modo di dialogo il gouerno famigliare, come di se stesso, della moglie, de' figliuoli, de' serui, delle case, delle robbe, & d'ogn'altra cosa a quella appartenente.

Venedig, Pozzo, 1552.

(8), 64 Bll. Mit Holzschnittvignette am Titel, 1 figuralen Initiale und 1 ganzseitigen emblematischen Holzschnitt am Schluss.

(Beigebunden) II: Rosello, (Lucio) Paolo. Due dialoghi […]. Uno, in cui si tratta il modo di conoscere, et di far la scelta d’un servitore, & de l’ufficio suo. L’altro, de la vita de cortegiani, intitolato la patientia. Venedig, (Comin da Trino di Monferrato, 1549). 24 Bll. Mit Verlegermarke am Titel und ganzseitiger anderer Marke am Titel verso. Pappband der Zeit. Kl.-8vo.

 3.500,00

Zwei seltene italienische Renaissancetraktate über die rechte Einrichtung des Hauswesens und das Verhältnis von Hofmann, Familie und Dienerschaft.

Einband stärker berieben und an Ecken und Kanten bestoßen; Vorderdeckel mit hs. Inhaltsvermerken. Innen teils leicht wasserrandig. Mehrere alte hs. Eintragungen auf Vorsatz und Titel, am hinteren Vorsatz hs. Eintragung eines Geheimschrift-Alphabets (frühes 17. Jh.). Provenienz: Aus der Bibliothek des Historikers und Leiters der Wiener Hofbibliothek Sebastian Tengnagel (1563-1636), der seine große Privatbibliothek im Jahr 1633 dem Kaiser vermachte (vgl. Alphons Lhotsky, Die Wiener Palatina und die Geschichtsforschung unter Sebastian Tengnagel, in: Aufsätze und Vorträge III [1972], S. 242ff.) mit seinem eigenh. Besitzvermerk am Titel: "Ex lib. Sebast. Tengnagel I.V.D. et Caes. Biblioth.". Am Spiegel Exlibris der Bibliothek auf Schloss Pfannberg in der Steiermark, der Sammlung des österreichischen Industriellen Franz Freiherr Mayr v. Melnhof (1810-89, Eigentümer des Eisenwerks in Donawitz und Errichter der Gussstahlfabrik in Kapfenberg).

I: Edit 16, CNCE 8270. BM-STC Italian 136. Nicht in Adams.

II: Edit 16, CNCE 53725. BM-STC Italian 587. Nicht in Adams. Vgl. zum Verfasser Jöcher III, 2224.