[Lotterie]. Erklärung des Plans und der Bedingnisse, nach welchem vermög allerhöchster Resoluzion vom 11. Nov. 1796 die k. k. Zahlen-Lotterie, ihren bisherigen guten Grundsätzen zu Folge, anmit bestättiget wird, auch fernershin gespielt werden soll.

(Wien, k. k. Lottogefäll-Direktion, 1. XII. 1796).

4 SS. auf Doppelbogen. Folio.

 450,00

Amtliches Regelwerk der unter Franz II. privilegierten k. k. Lotterie, nach dem die verschiedenen Wettmöglichkeiten, die Ziehung der Lottozahlen, die Auszahlung der Gewinne etc. bestimmt werden.

Minimal gebräunt und wohlerhalten. Selten.

Art.-Nr.: BN#49282 Schlagwörter: , , ,