[Graz - Universität]. Promotionsurkunde für den Juristen Paul Lackner.

Graz, 1. II. 1872.

Pergamenturkunde mit Kordel und Holzbulle (544 x 402 mm, bei eingefalteter Plica). Schwarze Tinte, teils goldgehöht, mit 1-Gulden-Stempelmarke.

 150,00

Mit den Unterschriften von fünf Grazer Professoren, nämlich des Mediziners Adolf Schauenstein (1827-91), der Juristen Gustav Demelius (1831-91) und Ferdinand Bischoff (1826-1915), des Theologen Franz Seraph Klinger (1831-1902) sowie des Historikers Adam Wolf (1822-83).

Der aus Pressburg gebürtige Lackner trat nach seiner Promotion bei der Bodenkreditanstalt, dann als Rechtskonsulent bei der österreichischen Nationalbank ein und wurde 1877 zum Gerichtsdolmetscher für die ungarische Sprache zugelassen.

Gefaltet.