Essenwein, August Ottmar Rt. von, Architekt, Kunsthistoriker und Museumsdirektor (1831-1892). Eigenh. Brief mit U.

Nürnberg, 11. XI. 1880.

3 SS. auf Doppelblatt. 8vo.

 350,00

An den Sekretär des Kunstgewerbevereins in Magdeburg: "Bei Gelegenheit der Erledigung Ihrer schätzbaren Zuschrift vom 6. d. Mts. sind wir so frei, Ihnen folgende ergebene Bitte zu unterbreiten: In Magdeburg ist zur Zeit nur Herr Geh. Regierungsrath Dr. A. Schulz als Pfleger für uns thaetig. Derselbe vermag natürlich nicht in alle Kreise einzudringen und die Erfolge entsprechen deshalb nicht unseren Wünschen. Wir möchten deshalb in Magdeburg einen zweiten, vielleicht auch noch mehrere Pfleger gewinnen, denen es vollständig überlassen bliebe, ob sie ganz selbstständig agieren oder mit Herrn Dr. Schulz Hand in Hand gehen wollen. Sie würden uns zu großem Dank verpflichten, wenn Sie eine Pflegschaft gütigst übernehmen wollten [...]".

Auf Briefpapier des "Germanischen Nationalmuseums". Im Rand minimal angestaubt. Mit Stempel der Handschriftensammlung J. K. Riess.

Art.-Nr.: BN#51416 Schlagwort: