Johst, Hanns, Schriftsteller (1890-1978). Eigenh. Brief mit U.

Schliersee in Oberbayern, [1917].

4 SS. auf Doppelblatt. 8vo.

 120,00

Aus dem Sanatorium Dr. Brodführer an den Schauspieler und Regisseur Emil Lind: "Lassen Sie sich sagen wie sehr mich gerade Ihre Anteilnahme an meiner jungen Arbeit beglückt, ich bin Ihnen in der Schaubühne immer so gern begegnet! Ich wäre natürlich mächtig erfreut in Berlin unter Ihrer Regie eingeführt zu werden! Sobald der Einsame ausgedruckt ist werde ich mir erlauben Ihnen ein Exemplar zu senden! Ich habe vor etwa 8 Tagen aus eigener Initiative heraus übrigens den Einsamen an Herrn Dr. Eloesser geschickt. Es wäre nun wohl von mir aus zu aufdringlich, wenn ich die Direktion mit dieser Tatsache bekannt machte, wenn Sie aber persönlich ein gutes Wort für baldige Entscheidung (Sie wissen in welcher Spannung man die Wochen überlebt!) einlegen würden - ich wäre Ihnen tiefst dankbar! [...]".

Art.-Nr.: BN#51512 Schlagwort: