Ehlers, Otto Ehrenfried, Forschungsreisender und Reiseschriftsteller (1855-1895). 2 eigenh. Briefe mit U. ("Otto E. Ehlers").

Berlin (Kaiserhof), 2. und 8. IX. 1893.

Zusammen (2+1 =) 3 SS. auf 2 Doppelbll. 8vo.

 350,00

An den Schriftsteller und Redakteur Paul von Szczepanski: "Eines jedoch bitte ich Sie zu bedenken, nämlich daß etwaige Sachen von mir im November, spätestens im Decemberheft erscheinen müßten, da sie vor Weihnachten in Buchform herausgegeben werden. Honorar bewilligen mir Zeitungen wie Westermanns Monatshefte 300 Mark pro Bogen (Druck und Format der Deutschen Rundschau), wobei Illustrationen als Seiten mitgezählt werden [...]" (2. IX. 1893). "Ich habe ausgerechnet, daß Ihr Blatt ca 3500 Buchstaben auf einer Seite zählt während die Spalte [in der] Rundschau deren ca 3600 aufweist. Ich erhalte nun von letztgenannter Zeitung 30 M pro Spalte. Können Sie mir das Gleiche (Illustrationen als geschriebenen Raum berechnet) bewilligen, so bitte ich um gütige Benachrichtigung [...]" (8. IX. 1893).