Bec-Crespin, Jean du. Histoire du grand Tamerlanes [...], tirée des monumens antiques des Arabes. Nouvellement reveuë, & corrigée.

Brüssel, Rutger Velpius, 1602.

(6), 504 SS. Mit gest. Portraitfrontispiz. Pergamentband der Zeit mit übergreifenden Deckelkanten und ornamentaler Deckelgoldprägung (oxydiert); Spuren von Schließbändern. Dreiseitiger, sparsam gepunzter Goldschnitt. 8vo.

 4.500,00

Seltene, erstmals 1595 in Rouen gedruckte Biographie des zentralasiatischen Feldherrn und Eroberers Timur Lenk (Tamerlan, 1336-1405), der erst 1590 durch Christopher Marlowes Stück "Tamburlaine the Great" neu ins Bewusstsein des Westens gerückt war. Jean du Bec (1540-1610) war Bischof von Saint-Malo; in seiner vorliegenden Arbeit stützt er sich auf arabische Quellen, denen er wohl vor 1578 während einer Reise ins Heilige Land begegnet war.

Titel mit Besitzvermerk von alter Hand sowie kleinem rotem chinesischem Besitzstempel. Am vorderen Spiegel Wappenexlibris des Hauses Esterházy de Galántha auf Schloss Nordkirchen (Münsterland); das Schloss befand sich zwischen 1833 und 1903 im Besitz der Familie Esterházy. Gutes und sauberes Exemplar.

Brunet II, 846. Graesse I, 319. Vgl. Cordier III, 1926.

Art.-Nr.: BN#53157 Schlagwörter: , , ,