Bossi, Giuseppe, Maler und Gelehrter (1777-1815). Eigenh. Brief mit U.

Mailand, 3. II. 1814.

1 S. 4to.

 350,00

In italienischer Sprache.

Bossi ließ im Auftrag des Vizekönigs Eugène de Beauharnais das Abendmahl Leonardo da Vincis durch Giacomo Raffaelli in Mosaik übertragen (jetzt in der Wiener Minoritenkirche). 71 Pausen, die Bossi nach Kopien des Abendmahls von Leonardo angefertigt hatte, befinden sich im Besitz der Klassik Stiftung Weimar. Goethe begeisterte sich für Bossi und schrieb den Aufsatz "Joseph Bossi über Leonardo da Vinci's Abendmahl zu Mailand", erschienen 1818 in "Ueber Kunst und Althertum".

Mit Siegelrest.

Art.-Nr.: BN#53194 Schlagwort: