Lummitzsch, Otto, Architekt und Bauingenieur (1886-1962). Eigenhändige Sentenz mit U.

O. O. u. D.

1 S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Umrahmung und gedr. Fußzeilen "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'", aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).

 350,00

"Unsere Vorväter, die einstens Deutschlands rauschende Wälder pflanzten, wußten, daß erst wir uns daran erfreuen werden. Der gute Same, den die Besten unserer Zeit jetzt ausstreuen, wird und muß aufgehen und reife Früchte tragen zu seiner Zeit. Mir ist deshalb vor Deutschlands Zukunft nicht bange [...]". Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928). Die Sentenz bei Veröffentlichung in Druckschrift wiedergegeben.

Otto Lummitzsch stand der Technischen Nothilfe vor, bis die Nationalsozialisten ihn 1934 der Leitung enthoben, da Lummitzsch der Forderung widersetzte, sich von seiner "halbjüdischen" Frau scheiden zu lassen.

Mit kleinen Randeinrissen.

Koslowsky 214.

Art.-Nr.: BN#55431 Schlagwörter: , ,