Mamroth, Paul, Industrieller und Finanzfachmann (1859-1938). Ms. Sentenz mit eigenh. U. und ms. augefülltem Formularteil.

Berlin, o. D.

1 S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Umrahmung, gedr. Fußzeilen "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'" und gedr. Formular für biograph. Daten, aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).

 475,00

"Europa ist ein einheitlicher Wirtschaftskörper und Deutschland eines seiner Glieder. Von seiner schweren Erkrankung seit 1914 hat Deutschland sich nach Krieg und Zusammenbruch erstaunlich schnell erholt. Das ist im wesentlichen das Verdienst unseres arbeitsamen und disziplinierten Volkes, das kluger und ehrlicher Führung willig folgt. Aber die Zukunft Deutschlands ist abhängig von der Gesundung der Umwelt, die noch viel zu wünschen übrig lässt [...]". Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928).

Koslowsky 169.

Art.-Nr.: BN#55436 Schlagwort: