Scharnagl, Karl, Oberbürgermeister von München (1881-1963). Eigenhändige Sentenz mit U.

O. O. u. D

1 S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Bordüre, gedr. Fußzeile "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'" und gedr. Formular für biograph. Daten, aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).

 350,00

"Deutschlands Vergangenheit ruht auf den drei Pfeilern: Gottesglaube, Gottesfurcht und Gottvertrauen. Deutschlands Zukunft kann nur auf einer Grundfläche aufgebaut werden, die auf den gleichen Pfeilern ruht. Unsere Lebenssicherung muss wieder gerichtet sein auf das übernatürliche Ziel des Menschen, unser Tun und Lassen muss bestimmt sein aus dem Bewußtsein unserer Verantwortung vor Gottes Urteil. Nur diese Einstellung gibt dem Einzelnen wie dem ganzen Volke jene sittliche Kraft und Größe, die uns alle Schwierigkeiten der Zeit überwinden läßt [...]".

Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928). Die Sentenz bei der Veröffentlichung in Druckschrift wiedergegeben.

Koslowsky 12.

Art.-Nr.: BN#55571 Schlagwörter: ,