Schürff, Hans, österreichischer Politiker (1875-1939). Eigenhändige Sentenz mit U.

O. O. u. D.

1 S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Bordüre und montiertem Schildchen "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'", aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).

 350,00

"Deutsch in Wort und Tat! [...]". Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928). Die Sentenz bei der Veröffentlichung in Druckschrift wiedergegeben.

Hans Schürff war von 1908 bis 1911 Redakteur der Zeitschrift "Zeitweiser" des Bundes der Deutschen in Niederösterreich, nach 1918 mehrfach Obmann des Deutschen Handels- und Gewerbebunds (Hagebund) in Wien und 1919-20 Obmann-Stellvertreter des Bunds deutscher Städte und Märkte Österreichs. Er war Mitglied der österreichischen provisorischen, konstituierenden Nationalversammlung und des Nationalrats; zur Zeit von Koslowskys Anthologie war Schürff Minister für Handel und Verkehr.

Koslowsky 337.

Art.-Nr.: BN#55605 Schlagwörter: ,