Bassermann-Jordan, Ernst von, Kunsthistoriker und Schriftsteller (1876-1932). Ms. Sentenz mit eigenh. U.

O. O. u. D.

½ S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Bordüre und gedr. Fußzeile "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'", aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).

 350,00

"Denken wir stets an Deutschlands große Vergangenheit. Sie verpflichtet uns für Gegenwart und Zukunft. Ein Volk aber, das seine Vergangenheit nicht kennt, verleugnet und missachtet, ist wert, unterzugehen [...]". Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928).

Ernst von Bassermann-Jordan war bereits in jungen Jahren in den obersten Kunstrat des Königreiches Bayern und in die Kommission für die Münchner Pinakothek berufen worden, außerdem Mitglied der "Generalkommission der Kunstsammlungen des Bayerischen Staates" und Ehrenmitglied im "Zentralverband der Deutschen Uhrmacher". Er gilt als Begründer der wissenschaftlichen Uhrenforschung in Deutschland; 1928 verlieh ihm die Technische Hochschule Dresden die Ehrendoktorwürde.

Koslowsky 73.

Art.-Nr.: BN#55732 Schlagwörter: , ,