Dettmann, Ludwig, Maler (1865-1944). Eigenhändige Sentenz mit U.

O. O. u. D.

1 S. Folio (218:283 mm). Aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).

 280,00

"Alle Tugenden und Laster, die ein Volk in Friedenszeiten erwirbt, zeigt es voll entfaltet in seinen Kriegs- u. Nachkriegszeiten. Deutschlands Zukunft liegt hell in meiner Hoffnung [...]". Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928). Die Sentenz bei Veröffentlichung in Druckschrift wiedergegeben.

Ludwig Dettmann, offizieller Kriegsmaler über die gesamte Dauer des Ersten Weltkriegs, malte die Portraits der Feldmarschälle Erich Ludendorff und Paul von Hindenburg sowie heroische Kriegs- und Schlachtengemälde.

Etwas fingerfleckig.

Koslowsky 292.

Art.-Nr.: BN#55835 Schlagwort: