Elisabeth ("Sisi"), Kaiserin von Österreich (1837-1898). Eigenh. Bleistiftzeichnung auf Papier.

[Possenhofen, 1847/48].

1 Blatt. Ca. 232:145 mm.

 2.500,00

Zwei kleine Zeichnungen von Naturszenen: Baumstümpfe, ein kleines Gewässer und ein verwitterter Zaun.

Die Studien dokumentieren die künstlerische Ausdrucksweise Elisabeths als junges Mädchen, der späteren Kaiserin von Österreich ("Sisi"), die ihre Kindheit in Bayern verbrachte und in jungen Jahren in Schloss Possenhofen am Starnberger See lebte.

Papierbedingt leicht gebräunt. Aus Wittelsbacher Besitz. Die Zuordnung zu Elisabeths Hand erfolgte durch Stilvergleich mit eigenh. signierten und datierten Zeichnungen Elisabeths, die in demselben Konvolut beilagen.

Art.-Nr.: BN#56883 Schlagwörter: , , ,