[Siebenbürgen]. Flügelmappe.

Wohl Wien oder Siebenbürgen, um 1780 / ausgehendes 18. Jahrhundert.

Folio (285 x 380 mm). Rote Saffianledermappe, nacht rechts öffnend, beide Deckel mit aufwendigen goldgepr. Bordüren und dem kleinen Siebenbürger Wappen im Strahlenkranz, die drei Flügel mit schlichterer goldgepr. Stabbordüre, innen mit drunkelgrünem Marmorpapier bezogen.

 1.500,00

Ausnehmend hübsche, wohl noch dem späten 18. Jahrhundert angehörende Flügelmappe aus karminrotem Ziegenleder, beide Deckel geziert mit dem Wappen des der österreichischen Krone unterstellten Fürstentums Siebenbürgen (Erdélyi Fejedelemség, Principatul Transilvaniei). Für Schriftgut im Maß bis ca. 27 x 36 cm und ca. 1 cm Stärke.

Stellenweise leicht fleckig bzw. berieben, im ganzen jedoch von sehr schöner Erhaltung.

Art.-Nr.: BN#57052 Schlagwörter: , , , ,