Goethe, Johann Wolfgang von, Dichter (1749-1832). Eigenh. Brief mit U.

Weimar, 8. V. 1807.

1 S. Qu.-kl.-8vo.

 18.000,00

An den ungenannten Philologen Heinrich Karl Eichstädt, wie Goethe ein Sammler von Autographen: "Ew. Wohlgeboren erhalten hiebey ein Blättchen über die Schlacht bey Eylau. Können Sie mir den Plan der Schlacht von Lübeck senden, so wird auch in kurzem eine kleine Recension davon folgen. Die größere über den Hohenlohischen Feldzug hoffe bald zu schicken. Der ich mich zu geneigtem Andenken empfehle | Goethe".

Mit umlaufender gedr. Bordüre. Gering fleckig und mit einigen kleinen Heftspuren; recto und verso von anderer Hand paginiert.

Goethes Werke, hrsg. im Auftrag der Großherzogin Sophie von Sachsen. IV. Abt.: Goethes Briefe, Bd. XIX, Nr. 5365.

Art.-Nr.: BN#59387 Schlagwort: