Eggers, WP Eberhard, Maler, Radierer und Buchkünstler (geb. 1939). 3 eigenh. Briefe und 2 ms. Briefe mit eh. U.

Hannover, 1973.

Zusammen 5 SS. 4to und 8vo.

 180,00

An Rudolf Hintermayer, Dom-Galerie: “Auf Ihre Frage nach dem Wie gehts kurze Antwort: Zweifelsohne gut, desgleichen der Familie, stets fleissig, und allseits bestückt mit vielen Plänen. Meinem rastlosen Wesen wird genüge getan, stets auf Reisen, bin ich seit einigen Jahren Pendler zwischen der alten und der neuen Welt geworden, verwirkliche so voll und ganz ‘Traum und Realität’ in besonderem Sinne fruchtbar und aufregend. Dank Ihnen für Ihr Interesse an meiner Arbeit, für das Vertrauen mich aus dem Hannöverschen in den illustren Kreis Ihrer vorgesehenen Künstler für Ausstellung und Portfolio aufnehmen zu wollen. Selbstverständlich bin ich gern bereit da mitzumachen [...]” (Br. v. 16. II. 1973).

Auch die anderen Briefe betreffen, ebenso wie die beliegenden 9 Bll. ms. Briefdurchschläge des Adressaten, die von Hintermayer geplante Ausstellung.

Eggers gehört mit über 200 Einzelausstellungen und annähernd 50 über sein Schaffen publizierten Büchern zu den Handvoll international renommierten Künstlern Hannovers, war Gastprofessor an den Universitäten von Hawaii und Wisconsin und wurde 1986 als Professor an die Arizona-State-University berufen. Vgl. AKL XXXII, 343.

3 Br. mit Adreßetikett.

Art.-Nr.: BN#7047 Schlagwort: