[Richter, Joseph]. Umsturz der christlichen Moral oder der Kloster-Fasching. Mit Kupfern. [Erstes] u. zweytes Heft.

[Wien], 1787.

2 Teile in einem Band. 106 SS. 100 (von 102) SS. Mit 50 durchgehend numerierten blattgroßen satirischen Kupferstichen. Schlichter schwarzer Pappband aus der Mitte des 20. Jahrhunderts. 8vo.

 700.00

Äußerst seltenes antiklerikales Josephinicum mit virtuosen satirischen Kupfern in kräftigen Abzügen, die laut einer handschriftlichen Notiz am Titel von Mansfeld stammen sollen. In der Vorrede wird zu den bissigen Blättern festgestellt: "Wer die innere Verfassung der Klöster kennt, und den Mönch unter Mönchen gesehen hat, wird finden, daß sie nach der Natur gezeichnet sind. Oder wenn sie hie und da an Karikatur gränzen, so sind sie nur insoweit Karikatur, als jede Kutte und jeder Mönch selbst Karikatur ist." Unser Exemplar enthält das im gleichen Jahr erschienene zweite Heft, das in den einschlägigen Bibliographien und der ÖNB fehlt.

Das letzte Blatt im zweiten Heft in Maschinschrift ergänzt und eingebunden. Sehr breitrandiges, unbeschnittenes Exemplar; Titel und die ersten Blätter stärker wasserrandig.

Slg. Mayer 2628 (nur erstes Heft).