[Schreker, Franz, Komponist (1878-1934)]. Szenenphoto der Uraufführung der Oper "Der ferne Klang".

Frankfurt am Main, August 1912.

150:106 mm. Hochformat. Auf Trägerkarton mit Stempel des Photographen T. Bänder, Frankfurt am Main.

 120.00

Zu sehen sind der biographisch inexistente Karl Gerstner als der junge Künstler Fritz und die Sopranistin Lisbeth Sellin (geb. um 1880) als dessen Geliebte Grete.

"Der ferne Klang", am 18. August 1912 in Frankfurt am Main uraufgeführt, war Schrekers erster Opernerfolg; ein überwältigender Erfolg, der den jungen Komponisten in eine Reihe mit anderen Vertretern der "Wiener Moderne" - Berg, Korngold, Schönberg, Webern und Zemlinsky - stellen sollte.

Etwas fleckig und mit kleinen Randläsuren.

Stock Code: BN#15736 Tags: ,