Metternich-Sándor, Pauline, Philanthropin (1836-1921). Eigenh. Albumblatt mit U.

O. O. u. D.

1 S. Qu.-8vo.

 100.00

"Der Mensch träumt immer nur mehr von dem Größeren als von dem Erreichbaren!" - Die mehrere Jahre in Paris lebende Enkelin Clemens Wenzel Fürst von Metternichs und Gattin von Richard Fürst von Metternich stand u. a. mit Franz Liszt und Richard Wagner in freundschaftlichem Kontakt, dessen 'Tannhäuser'-Uraufführung sie 1861 in Paris durchsetzte. 1870 mit ihrem Gatten nach Wien zurückkehrend, "setzte sie ihr gesellschaftliches und kulturelles Wirken fort und engagierte sich in zahlreichen wohltätigen Stiftungen. 1892 initiierte sie die Internationale Musik- und Theaterausstellung im Prater" (DBA).

Im oberen Blattrand zweifach gelocht; mit kl. Einr. im Mittelfalz.

Stock Code: BN#16127 Tags: ,