Baxa, Jakob, Schriftsteller (1895-1979). Ms. Brief mit eigenh. U.

[Wien], 4. III. 1952.

½ S. auf Doppelblatt. 8vo. Mit ms. adr. Kuvert.

 25.00

An Josef Wesely: "[…] Mit Ihrer liebenswürdigen Sendung haben Sie mir eine grosse Freude bereitet. Die Aepfel sind wunderbar und schmecken ganz ausgezeichnet. Hoffentlich wird doch wieder einmal ein Buch von mir erscheinen, mit dem ich mich revanchieren kann […]".

Jakob Baxa wirkte als Professor der Gesellschaftslehre an der Universität Wien und beschäftigte sich in zahlreichen Schriften mit dem Staats- und Gesellschaftstheoretiker Adam von Müller. Daneben trat er als Verfasser von Erzählungen, Romanen, Gedichten und Schauspielen hervor. Vgl. Kosch I, 325.

Stock Code: BN#18762 Tag: